Klick für Übersicht word logo
Anzeige:
Neu:
blog.tocotrienol.de
tocotrienol.de > Mehr > Strahlenschutz    (>>> Flugbegleiter Strahlung)

Schutz vor Strahlenschäden durch Tocotrienole (Röntgen, Radioaktivität, UV)

Vitamin E und speziell Tocotrienole helfen Strahlenschäden zu beheben. Strahlenschäden sind Schäden an Geweben, Enzymen und Erbmaterial durch energiereiche Strahlung. Besteht überhaupt die Gefahr von Strahlenschäden? Neu dazu: Video von Dr.Barrie Tan

Niedrige Strahlenbelastung entsteht durch Erhebliche Strahlenbelastungen sind dagegen
  • durch medizinische Diagnostik (Röntgen). Kürzlich wurde durch eine Studie bekannt, dass duch CT-Röntgenuntersuchungen im Kindesalter in den USA jährlich ca 4000 Personan an Leukämie und Hirtumore sterben.
  • durch die natürliche Strahlung aus dem Boden (in Deutschland 0,05 bis 1,3 µSv/h)
  • durch radioaktives Kalium-40 in der Nahrung (vor allem aus Kunstdünger)
  • durch Höhenstrahlung aus dem Weltraum (z.B. im Flugzeug 2 µSv/h)
  • durch die Immissionen beim "Normalbetrieb" von Nuklearanlagen
  • medizinische Betrahlungen (Zerstörung von Tumorgewebe)
  • die UV-Strahlung von der Sonne (Sonnenbrand)
  • medizinische Organzerstörung durch Radionuklide ("definitive" Schilddrüsenbehandlung)
  • berufliche Belastung bei Arbeiten unter Strahlung (z.B. Arbeiter in Fukushima)
  • Kontamination (insbesondere der Nahrung) durch Austritt von Radionukliden in die Umwelt ("Atomunfälle")
Diese Strahlendosen werden als "normal" eingestuft, das heisst sie tragen "nur" zum "normalen" Krebsrisiko bei. Für diese Fälle existiert die Möglichkeit verbesserten Zellschutzes durch  Tocotrienolen.

Der natürliche Reparaturmechanismus gegen Strahlenverletzungen (bei "normaler" Strahlung)

Strahlung kann alle Bestandteile unserer Zellen zerstören, Erbmaterial eingeschlossen. Gegen diese Zellschäden verfügen wir über einen Reparaturmechanismus. Damit das funktionieren kann, müssen ständig neue zelluläre Antioxidantien zugeführt werden. Das sind insbesondere die Vitamine E und C sowie B-Vitamine und Selen.

Was aber bei erheblicher Strahlungsbelastung?

Wissenschaftliche Studien zu Tocotrienol bei Radioaktivität

Überleben von Strahlungsbelastung durch gamma-Tocotrienol

Mitlerweile existiert bereits eine Vielzahl von Studien, die die Aktivität von Tocotrienolen gegen Zellschäden auch bei starken Strahlungsverletzungen belegen. Hier einige Beispiele aus der neuesten Forschung:

Juni 2012:Im Experiment wurde die Überlebensrate von Mäusen nach erheblicher Gammastrahlung (9.25Gy) von 15% (unbehandelt) auf 100% (300mg/kg delta-Tocotrienol) verbessert. Ausserdem wurde eine verbesserte Wiederherstellung von Reticulocyten, Platelets, WBCs, Neutrophilen, Lymphocyten und Monocyten im Blut festgestellt.  Conclusion: DT3 may elicit survival advantage following irradiation by enhancing haematopoiesis and modulating signalling pathways. Zur Studie: BR J Radiol: Delta-tocotrienol protects mouse and human hematopoietic progenitors from gamma-irradiation through extracellular signal-regulated kinase/mammalian target of rapamycin signaling
Im Experiment konnte die Überlebensrate von Mäusen nach erheblicher Gammastrahlung von 20% auf 100% gesteigert werden ( siehe Bild A) "DT3" ist die Abkürzung von Delta-Tocotrienol. Die Abbildung oben zeigt die überlebenden Mäuse.
Zur Studie: Delta-tocotrienol protects mouse and human hematopoietic progenitors from gamma-irradiation through extracellular signal-regulated kinase/mammalian target of rapamycin signaling (2010)
Im Volltext: δ-Tocotrienol schützt Knochenmark und menschliche Zelllinien (CD34+) vor durch Strahlung verursachten Schäden. δ-tocotrienol protects mouse and human hematopoietic progenitors from γ-irradiation through extracellular signal-regulated kinase/mammalian target of rapamycin signaling
Tocole werden wegen ihrer hohen Effektivität und Ungiftigkeit als prophylaktische Mittel gegen Strahlung verwendet. γ-Tocotrienol Ameliorates Intestinal Radiation Injury and Reduces Vascular Oxidative Stress after Total-Body Irradiation
Allgemeine Untersuchung über GT3 (gammalTocotrienol) als Schutz vor Strahlungen Gamma-tocotrienol, a tocol antioxidant as a potent radioprotector (2009)
Untersuchung von Mäusen, die einer Kanzkörper-Strahlungsbelastung ausgesetzt waren Gamma-tocotrienol protects hematopoietic stem and progenitor cells in mice after total-body irradiation (2010)
Tocotrienole in Zusammenarbeit mit Pentoxifyllin zum Srahlenschutz Pentoxifylline enhances the radioprotective properties of gamma-tocotrienol: differential effects on the hematopoietic, gastrointestinal and vascular systems. (2011)
Berechnungen für thermische Verletzungen (Verbrennungen) mit Tocotrienolen Propagation of cutaneous thermal injury: A mathematical model (2012)

Hier ein Beispiel aus der ersten Studie oben:

Die Zählung der überlebenden Zellen nach Gamma-Bestrahlung menschlicher Zellkulturen mit 0/2/4 Gy in Lösung mit 2uM delta-Tocotrienol ergab im Beispiel bei 4Gy 166 Prozent mehr überlebende Zellen.

berlebende menschliche Zellen nach radioakiver Bestrahlung in Lösung mit 2uM delta-Tocotrienol

Strahlenschutz für Personen mit berufsbedingt hoher Strahlenbelastung

Einige Berufsbilder müssen berufsbedingt mit etwas erhöhter Strahlenbelastung leben. Flugbegleiter (Stewardessen), Radiologen und Personen die mit radioaktiven Materialien umgehen.
Fliegendes Personal gehört zu den Berufsgruppen mit der höchsten Strahlungsbelastung.
(mehr zu Flugbegleitern im nächsten Kapitel)

Therapeutischer und vorsorglicher Einsatz von Tocotrienolen bei Strahlungsverletzungen

Die Arbeiter von Fukushima nehmen durch ihren Einsatz erhebliche Strahlungsverletzungen in Kauf. Es kommen immer wieder Situationen auf, in denen das Personal sich ungeschützt Strahlendosen aussetzen, wie sie sonst erst im Laufe eines Jahres oder des ganzen Lebens aufträten. Aus Tschernobyl ist sogar bekannt, dass einige Arbeiter nach kurzer Zeit den Strahlentod starben.
Wir schlagen vor für diese Fälle den wissenschaftlich festgestellten Strahlenschutz durch Tocotrienole zu nutzen. Da dieser Stoff sehr ungiftig ist, können kurzfristig auch erhebliche Mengen gegeben werden.
Die Arbeiter von Fukushima sollten Tocotrienole erhalten.
Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Flugbegleiter Strahlung

Sitemap Suche Disclaimer Impressum Kontakt

25.09.2017 17:08