Klick für Übersicht word logo
Anzeige:
Neu:
blog.tocotrienol.de
tocotrienol.de > Krebs > Apoptose    (>>> Apoptose Chemo T3)

Apoptose - Anti-Krebs-Wirkung von Tocotrienol.

Tocotrienole können die Apoptose von Krebszellen einleiten. Was ist Apoptose?

Apoptose ist der programmierte Zelltod. Alle unsere Zellen haben einen Mechanismus, mit dem sie sich selbst kontrolliert auflösen können. Sie verkleinern sich aktiv, bauen ihr Erbmaterial ab und bauen sich so zu einem kleinen Rest um, der problemlos von speziellen Phagozyten aufgenommen werden kann.

Diese Funktion ist sehr wichtig für das Leben. Während der Entwicklung eines Embryos werden zum Beispiel die Finger der Hand voneinander getrennt, indem in die Zellen in den Zwischenräumen sich kontrolliert auflösen - so werden die Finger beweglich. Durch Apoptose, kontrollierte Selbstauflösung, ohne das Nachbargewebe zu schädigen.

Dieses Bild ist freigegeben unter der http://commons.wikimedia.org/wiki/GNU_Free_Documentation_LicenseAuch beim Erwachsenen ist Apoptose wichtig und findet ständig statt. Zum Beispiel die ständige Verjüngung der Riechzellen in der Nase wird erreicht indem sich die älteren durch Apoptose auflösen um jüngeren Platz zu machen.

Zellen haben Möglichkeiten festzustellen, wenn sie entarten. Zellen können z.B. Schäden am Erbmaterial feststellen. Sie lösen sich dann kontrolliert selbst auf. Krebs ist es erst, wenn diese Selbstauflösung nicht funktioniert.

Wir wissen noch nicht wie genau das funktioniert, die Wege zur Apoptose sind kompliziert (siehe Bild).

Aber wir wissen, dass Tocotrienole die Apoptose in Krebszellen einleiten können ohne gesunde Zellen zu schädigen.

Diese Wirkung hat nichts mehr mit "Vitamin E" zu tun. Obwohl sich die Tocotrienole nicht sehr stark von Tocopherolen unterscheiden, haben Tocopherole gar keine Antikrebs-Aktivität, Tocotrienole dagegen haben eine starke Antikrebs-Aktivität.

In manchen Fällen wirken Tocopherole ("normales Vitamin E") sogar krebsfördernd, während Tocotrienole den Krebs effektiv hemmen. In dieser Studie wurde z.B. festgestellt, dass alpha-Tocopherol durch DHA eingeleitete Apoptose verhindert, während gamma-Tocotrienol dieselbe Wirkung verstärkt ("different forms of vitamin E exhibit distinct effects on DHA-induced apoptosis; namely, inhibition by αT and enhancement by γT3.").

Wieder zeigt sich, dass gamma-Tocotrienol (γT3) und delta-Tocotrienol (δT3) die gegen Krebs wirksamen Moleküle sind. Gamma-Tocotrienol ist ein Stoff, der im Vitamin-E-Gemisch von Palmfrüchten reichlich vorkommt. Delta-Tocotrienol ist ein Stoff, der im Vitamin-E-Gemisch von Annatto-Samen reichlich vorkommt.

 
Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Apoptose Chemo T3


Sitemap Suche Disclaimer Impressum Kontakt

25.09.2017 17:03