Klick für Übersicht word logo
Anzeige:
  
tocotrienol.de > Krebs > GemcitabineT3    (>>> Synergie T3 Chemo)

Tocotrienole verstärken die Wirkung von Chemotherapie

Im Oktober 2013 bzw. 2014 wurde un den USA eine Studie publiziert, die unser Augenmerk verdient. Sie weist nach, wie Tocotrienole die Überlebensrate einer Chemotherapie deutlich verstärken konnnten.

Eine verstärkte Wirkung von Chemotherapeutika OHNE zusätzliche Belastung des Organismus sollte in der Onkologie ein sehr wünschenswerter Effekt sein. Zur Verringerung der Rate von Rezidiven und um die Chemotherapeutika niedriger und damit weniger belastend für den Organismus dosieren zu können. Die vorliegende Studie dokumentiert diese Wirkung von  delta-Tocotrienol sehr augenfällig.

Verwendet wurden Versuchstiere (Mäuse), die von selbst schnell Pankreas-Krebs entwickeln. Diese wurden in vier Gruppen aufgeteilt, von denen in der unbehandelten (Placebo) Gruppe innerhalb von 16 Wochen 90% starben (10% Überlebensrate). Die drei anderen Gruppen erhielten entweder Gemcitabine (100 mg/kg IP twice/week) oder delta-Tocotrienol (200 mg/kg PO twice/day) oder beides.

Die Ergebnisse nach 16 Wochen:

Gruppe Überlebensrate
unbehandelt (Placebo) 10%
Behandelt nur mit Gemcitabine 30%
Behandelt nur mit delta-Tocotrienol 70%
Behandelt mit delta-Tocotrienol und Gemcitabine 90%

In dieser Studie wirkte das Tocotrienol sogar besser als Gemcitabine - das mag von den verwendeten Konzentrationen (s.o.) abhängen. Interessant ist der Zusammenhang: die Überlebensrate von nur Chemotherapie konnte durch zusätzliche Tocotrienole verdreifacht werden.

Link zum Originaltext (Volltext verfügbar): Vitamin E δ-Tocotrienol Prolongs Survival in the LSL-KrasG12D/+;LSL-Trp53R172H/+;Pdx-1-Cre (KPC) Transgenic Mouse Model of Pancreatic Cancer.  

"Die Resultate unterstützen stark die weitere Erforschung von delta-Tocotrienol alleine und in Kombination mit Gemcitabine zur Vermeidung und Behandlung von Krebs der Bauchspeicheldrüse."

Ähnliche Studien existieren schon für eine ganze Reihe von Chemotherapeutika und für die Strahlentherapie. Mehr dazu in diesem Kapitel

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Synergie T3 Chemo


Sitemap Suche Disclaimer Impressum Kontakt

24.02.2017 13:35