Klick für Übersicht word logo
Anzeige:
Neu:
blog.tocotrienol.de
tocotrienol.de > Entzuendung > Entzündung(Essay)    (>>> Anwendungs Vorschläge)

Entzündungen - die Geisel der Zivilisation?

Eine Entzündung ist laut Lexikon eine charakteristische Antwort von biologischem Gewebe auf einen äußeren oder innerlich ausgelösten Reiz mit der Funktion, den Schädigungsreiz zu beseitigen, dessen Ausbreitung zu unterbinden und ggf. eingetretene Schäden zu reparieren.
Sie ist gekennzeichnet durch

rubor
Rötung
calor Überwärmung
tumor Schwellung
dolor Schmerz
functio laesa eingeschränkte Funktion

Eine sehr wichtige und vernünftige Funktion. Für die Jäger und Sammler der letzten Million Jahren.

Auch heute ist die Entzündung das Mittel um lokale Infekte abzuwehren und Wundheilung einzuleiten. Aber

  1. bräuchte der moderne Mensch nicht mehr eine so massive Einbremsung, wie sie für Steinzeitmenschen zur Überlebenssicherung am sinnvollsten war
  2. verselbständigen sich Entzündungen oft, sie werden chronisch und unterhalten sich selbst
  3. treten Entzündungen häufig "entgleist" auf, ohne wahren Grund, z.B. als Autoimunkrankheit wie Rheuma

Entzündungen kennzeichnen Allergien, Kreislaufkrankheiten und Krebs, sie treten viel öfter auf als nötig und sie stellen häufig das eigentliche Problem von Erkrankungen wie auch nur von eingeschränktem Wohlbefinden dar. So könnte man Entzündungen als Geisel der Zivilisation bezeichnen.
Die Pharmaindustrie forscht seit Jahren und macht große Gewinne mit Mitteln, die Entzündungen eindämmen sollen (Beispiel Aspirin, Cortison, Schmerzmittel, Blutverdünner).

In der Tocotrienol-Forschung wurde schon öfters deren entzündungshemmende Wirkung beschrieben. Seit August 2008 existiert ein Forschungsbericht, der diese Entzündungshemmung genauer untersucht. Ergebnis, Zitat: These results conclude that Tocotrienol-rich fraction (TRF) of palm oil possesses potent anti-inflammatory activity, and its mechanism of action could be through the inhibition of iNOS and COX-2 production, as well as NF-B expression.

Es liegt damit ein Naturstoff vor, der

  1. potent Entzündungen hemmt und zwar als COX-2 Hemmer speziell lokale Entzündungsprozesse
  2. frei von oder arm an Nebenwirkungen ist, wie von einem natürlich in Nahrung vorkommenden Vitamin nicht anders zu erwarten wäre
  3. die Entstehung der natürlich entzündungshemmenden (Serie-1) Prostaglandine nicht behindert
  4. sehr gut durch die Haut eindringen kann und sich so zur topischen (lokalen) Anwendung gut eignet
  5. gleichzeitig als Antioxidans Schäden auf zellulärer Ebene beseitigen kann

Die medizinische Zulassung als Medikament hängt an der Patentierung und die ist einerseits für einen Naturstoff schlecht möglich und andererseits nicht im Interesse der konkurrierenden synthetischen Pharmaprodukte. Mittlerweile liegt wenigstens ein U.S. Patent vor, das Hoffnungen auf die baldige Verfügbarkeit eines entzündungshemmenden Medikaments aus Tocotrienolen weckt.

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Anwendungs Vorschläge


Sitemap Suche Disclaimer Impressum Kontakt

25.09.2017 17:15