Klick für Übersicht word logo
Anzeige:
Neu:
blog.tocotrienol.de
tocotrienol.de > Home > Anti Aging    (>>> NFkappaB)

Anti Aging - Anti Alterung

Wie kommt es eigentlich zu Alterung?

Wenn eine Zelle genügend Nahrung und die richtige Temperatur hat, gibt es eigentlich keinen Grund für sie zu "sterben". Zellen könnten ewig leben und Einzeller (Bakterien,Algen) sterben unter guten Bedingungen nie.

Durch Hitze, Strahlung und sogar durch die natürliche Sauerstoffatmung können aber Erbgut und andere Bestandteile der Zellen zerstört werden. Diese zerstörerische Wirkung erfolgt eigentlich immer durch freie Radikale, bis das Erbgut soweit geschädigt ist, dass die Zelle keine neuen Lebensmoleküle produzieren kann.
Im laufe der Zeit sammeln sich solche Zellschäden auch an so, dass sinnvollerweise (möglichst vorher) ein Duplikat der Zelle erstellt wird. Sie teilt sich in zwei kleinere Zellen die dann wachsen und andere zerstörte Zellen ersetzen können. Wunderbarerweise kann so z.B. geschädigte Haut wieder wie neu werden.

Die Fähigkeit zur Teilung ist bei Viel-Zellern wie Menschen aber begrenzt. Menschliche Haut-Zellen zum Beispiel können sich genau 50 mal teilen, dann hören sie auf damit. Wenn auch die benachbarten Zellen keinen Ersatz mehr bilden können steht weniger Ersatz zur Verfügung, es wird weniger Kollagen gebildet, die Haut wird "alt". Ebenso verhält es sich bei allen anderen Zellarten (wie Leber, Darm) nur, dass die Zähler verschieden hoch angelegt sind.
Bei Hautzellen wurde gemessen, dass im Alter von ca 17 Jahren bereits die hälfte der möglichen Zellteilungen verbraucht ist. Im Alter von über 50 Jahren stehen nur noch wenige Zellteilungen zur Verfügung.

Trotzdem ist dieser "Zähler" in unserem Interesse. Er schützt uns davor, dass einzelne geschädigte Zellen sich plötzlich immer weiter Teilen und so zu "wuchern" anfangen. Er schützt uns vor Krebs. Krebs entsteht dann, wenn die Erbgutschädigung der Zelle den Zähler inaktiviert und sie sich so immer weiter vermehren kann. Das ist also wichtig und wir wollen den Zähler intakt haben.

Schutz vor vorzeitiger Alterung oder auch Verlangsamung der Alterung kann also nur durch Vermeidung der Zellschäden passieren. Und dafür gibt es unseren Reperatur- und Wächter-Mechanismus - die Antioxidantien. Sie müssen von aussen zugeführt werden (es ist ja Vitamin C oder E). Haben wir genug davon, erleben die Zellen weniger Schäden, leben länger, müssen sich seltener teilen.
Jegliches "anti aging" kann nur erfolgen durch

  1. Vermeidung der freien Radikale selbst (Vermeidung von Sonnenbrand, Rauchen, Strahlung, Ozon)
  2. möglichst schnelle Beseitigung der freien Radikale durch Antioxidantien
Die besten Antioxidantien
Wir brauchen also die besten Antioxidantien um Alterung zu verlangsamen. Das wichtigste in wasserlöslicher Umgebung ist das Vitamin C. Die Zellmembranen und viele Zellfunktionen sind aber eine überwiegend fettlösliche Umgebung. Dafür benötigen wir Vitamin E. Wissenschaftlich nachgewiesen sind die besten Vitamin-E Moleküle die T3 Tocotrienole. Ihre antioxidative Wirkung an der Zellmembran ist 40- bis 60 mal stärker als das "normale" alpha-Tocopherol. zur Studie in PubMed [Volltext der Studie]
Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. NFkappaB


Sitemap Suche Disclaimer Impressum Kontakt

25.09.2017 17:01